Musik auf dem ältesten Instrument der Welt: der Neandertaler-Flöte

Am Heilig-Abend und am ersten und zweiten Weihnachtstag ist in der Elisabeth-Kirche in der Kolonnenstraße 38 ein besonderer Hörgenuß zu erlangen: die makedonische Vokalgruppe Pella aus Slowenien singt und wird begleitet auf einem Instrument, welches schon Neandertaler gespielt haben, der ca. 55.000 Jahre alten Neandertaler-Flöte. Geleitet wird die Gruppe von Ljuben Dimkaroski; sie ist benannt nach der makedonischen Stadt Pella.
(Zeit- und Ortsangaben ohne Gewähr).
Neandertaler-Flute

Größere Kartenansicht

Voraussichtlich im Juni wird es ein neues Konzert geben, in einem der Museen auf der Museumsinsel.

Neuer Atom-Skandal: Atom-Lobbyist Hennenhöfer wird Atom-Aufseher im Umweltministerium

Wie die Initiative für Transparenz und Demokratie LobbyControl in einem Beitrag berichtet, wurde im Umweltministerium unter dem neuen Umweltminister Norbert Röttgen der umstrittene Atom-Lobbyist Gerald Hennenhöfer neuer Abteilungsleiter ausgerechnet der Abteilung für Reaktorsicherheit. Hennenhöfer wird damit verantwortlicher Aufseher jener Atom-Industrie, für die er bis zu seiner Ernennung gearbeitet hat. Die Atom-Industrie soll sich selbst beaufsichtigen. Nomen est omen: the goose keeps the foxes. “Neuer Atom-Skandal: Atom-Lobbyist Hennenhöfer wird Atom-Aufseher im Umweltministerium” weiterlesen