Tiefe Verbeugung der neuen Bundesregierung vor der Braunkohle-Lobby: RWE-Braunkohle-Dreckswirtschaft läuft weiter.

Der fossile Oberlobbyist der CDU, der Burschenschafter Michael Fuchs aus Koblenz feixt: die Bundesregierung hat der fossilen Braunkohlelobby nachgegeben. Obwohl

regenerative Energien die niedrigsten Preise haben,
die dreckige Braunkohle dreimal soviel CO2 pro Kilowattstunde und
große Mengen giftigen Schwefels in die Biosphäre entläßt,
Braunkohle nur in der Grundlast eingesetzt werden kann,
ganze Ortschaften (wie Erkelenz-Keyenberg) durch Braunkohlebagger zerstört werden,
wertvoller 20 […]